Die Vorbereitungen sind in vollem Gange

Morgen eröffnet das Freibad! Und es macht nichts, dass es dann voraussichtlich auch von oben nass wird. Die Wassertemperatur lag die letzten Tage bei ca. 17,5 Grad.

Wir danken dem Bauhof für alles was getan werden musste, damit das Freibad so schön hergerichtet wurde.

Und nicht nur dem Bauhof! Allen voran möchten wir uns bei unserem neuen Dienstleister (Krat Dienstleistungen) Herrn Wahlen bedanken. Zu ihm gehört selbstverständlich auch unser Schwimmmeister Herr Hann. Herr Hann, wir freuen uns auf die Badesaison mit Ihnen und danken Ihnen für Ihren großen Einsatz, damit das Bad pünktlich eröffnen kann!

Bis morgen!

Neu gemachter Grund unterhalb der Rutsche

Zwei neue Außenduschen

Geschnittene Hecken, Bäumen, Rasen…. etc. Danke an den Bauhof!

Neue Stühle vom Förderverein

.. und ein fleißiger Roboter

Auch Liebesbekundungen sind Vandalismus

Wie schade! Da ist das Bädle gerade frisch und noch dazu sehr ordentlich gestrichen, dann passiert so etwas. Es ist ziemlich frustrierend für alle, die gerade viel Engagement und Zeit damit verbringen das Bädle in Schuss zu halten, damit es planmäßig am 17.5. eröffnen kann, wenn man so etwas sieht.

Dem Schmutzfink gratulieren wir zum Liebesglück. <3
Dennoch ist und bleibt es Vandalismus. Wir hoffen die Farbe geht von der Hand ab, ggf. mit Terpentin probieren.
Und sollte jetzt doch das schlechte Gewissen plagen, dann freut sich der Förderverein über eine kleine Spende oder noch besser über Hilfe beim Projekt: Volleyball-Feld vom Unkraut befreien!

Jeder darf dabei gerne unterstützen! Einfach beim Förderverein melden, wir freuen uns:
vorstand@freibad-neuhausen.de

Bericht von der Mitgliederversammlung am 12.03.2024

Die ordentliche Mitgliederversammlung des Fördervereins Freibad Neuhausen auf den Fildern wurde im Vereinsheim des Musikvereins Neuhausen auf den Fildern abgehalten. Herzlichen Dank für die Bereitstellung der Räumlichkeiten und die Übernahme der Bewirtung.

Der Vorsitzende Helmut Meixner konnte 41 Mitglieder zur Versammlung begrüßen.

Das anstehende 10-jährige Jubiläum des Vereins, der am 31.03.2014 gegründet wurde, nahm der Vorstand als Anlass, auf die Aktivitäten des Vereins zurückzublicken.

Kassiererin Gisela Wild trug den Kassenbericht vor. Insbesondere hob sie die positive Mitgliederentwicklung hervor. Mittlerweile gehören dem Verein 181 Personen an.

Rudi Schwab und Renate Haller, die Kassenprüfer, bescheinigten der Versammlung eine optimale Kassenführung. Die einstimmige Entlastung der gesamten Vorstandschaft wurde von Ulrich Krieger vorgenommen.

Turnusgemäß standen Neuwahlen an. Für eine weitere Wahlperiode kandidierten der 1. Vorsitzende Helmut Meixner, die 2. Vorsitzende Marianne Fritton und die Kassiererin Gisela Wild nicht mehr.

Die Versammlung wählte einstimmig einen neuen Vorstand.

Die neu gewählte Vorstandschaft setzt sich wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender Ottmar Bühr, 2. Vorsitzende Agnes Zeller, Kassier Bernhard Piecha, Schriftführer Ralf Hirning

Die neue Vorstandschaft bedankte sich zum Abschluss der Versammlung bei den scheidenden Vorstandsmitgliedern Helmut Meixner, Marianne Fritton und Gisela Wild für ihr herausragendes Engagement für den Förderverein und für das „Bädle“.

Die scheidenden Vorstandsmitglieder

Die neue Vorstandschaft